Start der BETA Phase!
250 Trades kostenlos eintragen

LogIn & Registrierung
Top 10 von #1 bis #50
Zeitraum: 24h

#31BitTorrent8.85%
#41Aurora8.73%
#21Maker4.18%
#11TRON3.88%
#25Crypto.com..2.39%
#430x1.64%
#24Basic Atte..0.75%
#32Qtum0.58%
#15IOTA0.51%
#13Monero0.40%
Flop 10 von #1 bis #50
Zeitraum: 24h

#12Bitcoin SV-7.62%
#27Chainlink-5.60%
#28Bitcoin Go..-5.10%
#17Cosmos-3.68%
#38Lisk-3.03%
#45DigiByte-2.92%
#20NEM-2.90%
#14Dash-2.27%
#4Bitcoin Ca..-2.00%
#16Tezos-1.87%
MyCryptList.com | Portfolio Management für Kryptowährungen (BETA)
Letztes Kurs Update: 26.05.2019 10:15
Home LogIn & Register FAQs | Über MyCryptList.com News
#4 Bitcoin CashBCH6,35 Mrd. EUR
7,12 Mrd. USD
€356,95$400,02Fr. 400,70-2.00%0.23% Favorit Meinem Bestand hinzufügen
Home FAQ

Bitcoin Cash (BCH)

Dieser Artikel wurde am 15.09.2018 09:46:19 verfasst.

Das Wichtigste im Überblick

Symbol:BCH
Erscheinungsjahr:2017
Urheber:Unbekannt
Mining:SHA-256
Zahlungsmittel:Nein
Ledger Nano S: Nein, wird nicht unterstützt
Webseite:https://www.bitcoincash.org

Was ist Bitcoin Cash?

Bitcoin Cash ist ein so genannter Altcoin, also einer Alternative zum Bitcoin. Es handelt sich um eine Kryptowährung, die im August 2017 durch eine Abspaltung (Hard Fork) vom bekannten Bitcoin entstand. Der Hard Fork wurde gezielt initiiert, um Veränderungen an der Blockchain vorzunehmen. Das Ziel war es, die Blockgröße von ursprünglich 1 MB auf 8 MB zu erhöhen, dabei aber auf die SegWit-Technologie zu verzichten. Dadurch sollten schnellere Transaktionen ermöglicht werden, die beim ursprünglichen BTC durch das 1 MB-Limit und die wachsende Verbreitung nur noch mit hohen Gebühren durchgeführt werden konnten. Das Bewegen von Bitcoin wurde deshalb insbesondere in Anbetracht der enormen Wertsteigerung sehr teuer. Wer nicht bereit war, die hohen Gebühren für die Transaktion bereitzustellen, musste mit langen Wartezeiten rechnen. Mit Bitcoin Cash und 8 MB großen Blöcken sollen nun bis zu 50 Transaktionen pro Sekunde möglich sein.
Bitcoin und Bitcoin Cash basieren bis zum Zeitpunkt des Hard Forks (konkret bis Block 478558) auf der identischen Blockchain. Bitcoin-Besitzer, die bei der Abspaltung Zugriff auf ihren privaten Schlüssel haben, halten dementsprechend die gleiche Anzahl an Bitcoin Cash. Um Zugriff darauf zu erhalten, ist allerdings ein entsprechendes eWallet nötig, das BCH unterstützt.
Die Bitcoin Cash-Blockchain ist nach dem Hard Fork nun vollkommen eigenständig. Es gibt die ursprüngliche Bitcoin-Blockchain, die mittlerweile eine eigene Lösung für das Blockgrößenproblem implementiert hat, und das neue Bitcoin Cash-Netzwerk. Bei Nutzern kann das unter Umständen für Verwirrung sorgen, außerdem besteht die Gefahr BTC an BCH-Adressen oder umgekehrt zu transferieren. Das Guthaben ist dann im Normalfall unwiederbringlich verloren. Bei Ein- und Auszahlungen sowie dem allgemeinen Versenden von BTC und BCH ist deshalb eine gewisse Vorsicht geboten.

Die Technik hinter Bitcoin Cash

Abgesehen von der Blockgröße ist die Technik hinter Bitcoin Cash praktisch identisch zum Aufbau des Bitcoin-Netzwerkes. Die Kryptowährung basiert auf der Blockchain-Technologie und kommt ohne zentrale Bestandteile aus. Alle nötigen Daten rund um die Transaktionen und den Zahlungsverkehr werden in Blöcken gespeichert – die sind bei Bitcoin Cash im Gegensatz zum ursprünglichen Bitcoin 8 MB groß und können daher mehr Daten beinhalten. Durch das beständige Fortführen und die Aneinanderreihung der Daten entsteht die Kette aus Blöcken, die als Blockchain bekannt ist. Das Register ist auf vielen Systemen rund um den Globus dezentral gespeichert und wird regelmäßig von den Teilnehmern des Netzwerkes überprüft. Das macht die Blockchain praktisch fälschungssicher und eine zentrale Instanz überflüssig.
Die notwendige Bestätigung von Zahlungen, Überweisungen und anderen Transaktionen wird durch das Mining realisiert. Dabei kommt genau wie beim Bitcoin der SHA-256-Algorithmus zum Einsatz. Nutzer mit der entsprechenden Rechenleistung können sich am Mining-Prozess beteiligen und so aktiv am Bitcoin Cash-Netzwerk teilnehmen. Im Gegenzug für die zur Verfügung gestellte Rechenleistung bekommt man BCH aus den Transaktionsgebühren. Da der Schwierigkeitsgrad der Berechnungen mittlerweile enorm hoch ist, funktioniert das Mining in der Praxis aber fast nur noch mit spezieller Mining-Hardware in Form von ASICs. Das sind hochspezialisierte Geräte, die ausschließlich für das Mining entwickelt werden. Abgesehen von den Anschaffungskosten für solche Hardware, ist es außerdem stark vom lokalen Strompreis abhängig, ob sich das Mining profitabel realisieren lässt. Ein Großteil der Miner agiert deshalb in Ländern wie China, in denen der Strompreis vergleichsweise niedrig ist.

Vorteile gegenüber anderen Kryptowährungen

  • Bitcoin-Besitzer, die BTC zum Zeitpunkt der Abspaltung gehalten haben, bekamen die gleiche Anzahl Bitcoin Cash
  • Viertgrößte Marktkapitalisierung (Stand: 09/2018) und dementsprechend hohe Bekanntheit
  • Bewährte Blockchain-Technologie
  • Bekannter Mining-Algorithmus
  • Phasenweise hohe Wertsteigerung im Zeitraum nach dem Hard Fork
  • Der Handel ist kaum gesetzlich reguliert

Nachteile von Bitcoin Cash

  • Deutlich geringere Akzeptanz im Vergleich zum ursprünglichen Bitcoin
  • Kaum als Zahlungsmittel akzeptiert
  • Der echte Wert von Bitcoin Cash ist schwer feststellbar
  • Es ist nicht sicher, ob sich BCH durchsetzt und langfristig existiert
  • Staatliche Regulierung ist jederzeit möglich
  • Sehr volatiler Kursverlauf
  • Weil alle Bitcoin-Besitzer die entsprechende Menge Bitcoin Cash erhalten haben, ist ein Großteil des Bestandes in den Händen weniger Investoren
  • Das profitable Mining setzt spezielle Hardware voraus
  • Der Mining-Prozess benötigt sehr viel Strom

Besonderheiten

  • Bitcoin-Besitzer haben beim Hard Fork die identische Menge an Bitcoin Cash erhalten, die durch den Import des privaten BTC-Schlüssels in ein passendes BCH-eWallet abgerufen werden können. Viele Bitcoin-Besitzer haben somit gratis Coins bekommen – sofern sie Zugriff auf ihre Private Keys haben. Auch viele bekannte Börsen haben die entsprechende Anzahl an BCH ihren Nutzern gutgeschrieben, sofern bei der Abspaltung BTC im Nutzerkonto vorhanden waren
  • Zum Aufbewahren, Versenden und Empfangen von Bitcoin Cash ist ein eWallet nötig, das die Kryptowährung unterstützt
  • Beim Versenden und Empfangen von Bitcoin Cash ist große Vorsicht geboten, damit es keine Verwechslung mit einer BTC-Adresse gibt und die Zahlung nicht verloren geht
  • Steuerrechtlich werden Gewinne in Bitcoin wie Erträge aus dem Verkauf von Gemälden oder Immobilien behandelt. Es handelt sich beim Verkauf um ein privates Veräußerungsgeschäft. Die Abgeltungssteuer gilt nicht für diese Anlageklasse. Es greift der persönliche Steuersatz.

Wo kann ich Bitcoin Cash kaufen?

Ein Kauf von Bitcoin Cash (BCH) ist beispielsweise über die in den USA angesiedelte und sehr bekannte Handelsplattform Coinbase, oder auch Bitstamp.net möglich. (Anmerkung: bei Verwendung unseres Coinbase Links erhalten Sie seitens Coinbase aktuell einen Bonus von 10$ kostenlosen Bitcoins, sofern die Einzahlung bei mindestens 100$ liegt).
Sollten Sie bereits digitale Währungen besitzen, so wäre eine von vielen Möglichkeiten auch jene, diese über eine Exchange Börse, wie zum Beispiel Binance.com, in die von Ihnen gewünschte Währung zu tauschen.
Wichtiger Hinweis: Der Kauf von digitalen Währungen (Kryptowährungen) birgt sehr hohe Risiken und ist hoch spekulativ. Bitte beachten Sie, dass die Verantwortung für den Handel mit Kryptowährungen, ausschließlich in Ihrer eigenen Verantwortung liegt. Unser Artikel auf dieser Seite stellt weder eine Kaufempfehlung, noch eine Anlageberatung dar. Er soll lediglich als Informationsquelle und Orientierungshilfe in der komplexen Welt der Kryptowährungen dienen. Bitte seien Sie sich bewusst, dass der Kauf von Kryptowährungen, auch in einem Totalverlust Ihrer Investition enden kann.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Dies bedeutet, dass mycryptlist.com unter bestimmten Umständen eine Provision erhält, wenn Sie eine Registrierung, Transaktion, oder einen Kauf bei einem der verlinkten Webseiten tätigen.
NEWS zum Thema Bitcoin Cash
Bitcoin Cash Fork: Läuft, aber mit Turbulenzen
16.05.2019 14:07:22 | BitcoinBlog

Bitcoin Cash: Angriff sorgt für Zwischenfall bei Hard Fork
16.05.2019 14:00:46 | BTC-ECHO

Altcoin-Marktanalyse Bitcoin und Bitcoin Cash führen Bullen-Rallye an
13.05.2019 15:40:43 | BTC-ECHO

Alle NEWS zum Thema Bitcoin Cash anzeigen
Nächste Kryptowährung

Home FAQ Nach oben
MyCryptList.com ist ein onlinebasiertes Portfolio Management Tool zur Verwaltung der eigenen Kryptobestände.
• Anonym
• AES Verschlüsselung
• Selbst konfigurierbar
• Eigene Kurse möglich
• 250 Trades kostenlos!
• komfortable Excel Alternative

Mehr Infos | FAQs von A bis Z
Top 10 von allen Coins
Zeitraum: 24h

#1364CannabisCo..366.44%
#1170CustomCont..196.23%
#1255Credo157.49%
#1509OP Coin144.02%
#2035MicroBitco..138.36%
#1038Sapien133.98%
#1187HashBX 127.23%
#2153EmberCoin116.46%
#1082SkyHub Coi..113.18%
#1555Castle112.74%
Flop 10 von allen Coins
Zeitraum: 24h

#1540InflationC..-86.89%
#964ShareX-85.07%
#2154Excaliburc..-84.16%
#1840Jiyo [OLD]-83.20%
#1913PlayCoin..-79.83%
#1617SuperCoin-77.24%
#1379Golfcoin-76.47%
#2140Infinipay-73.02%
#1827Peony-72.64%
#1606Vivid Coi..-68.59%