Start der BETA Phase!
250 Trades kostenlos eintragen

LogIn & Registrierung
Top 10 von #1 bis #50
Zeitraum: 24h

#44Steem10.09%
#13Binance Co..3.54%
#35Basic Atte..1.85%
#9TRON1.49%
#22Tezos1.49%
#12IOTA1.18%
#41Bytecoin0.76%
#39Bitcoin Di..0.57%
#45BitShares0.42%
#15Dash0.39%
Flop 10 von #1 bis #50
Zeitraum: 24h

#50Revain-8.64%
#47Aeternity-6.25%
#48Stratis-5.11%
#25VeChain-4.62%
#27Bitcoin Go..-3.45%
#33Chainlink-3.02%
#30Zilliqa-2.77%
#49Siacoin-2.61%
#18Ethereum C..-2.45%
#28Ontology-2.28%
MyCryptList.com | Portfolio Management für Kryptowährungen (BETA)
Letztes Kurs Update: 18.01.2019 17:45
Home LogIn & Register FAQs | Über MyCryptList.com News
#18 Ethereum ClassicETC411,20 Mio. EUR
467,24 Mio. USD
€3,82$4,34Fr. 4,32-2.45%-3.87% Weitere Infos zu Ethereum Classic (ETC Favorit Meinem Bestand hinzufügen
Home FAQ

Ethereum Classic (ETC)

Dieser Artikel wurde am 26.09.2018 22:20:44 verfasst.

Das Wichtigste im Überblick

Symbol:ETC
Erscheinungsjahr:2015
Urheber:Ethereum Classic Development Team (ETCDEV)
Mining:Ethash
Zahlungsmittel:Kein klassisches Zahlungsmittel
Ledger Nano S: Ja, wird unterstützt
Webseite:https://ethereumclassic.github.io

Was ist Ethereum Classic?

Genau wie Ethereum ist Ethereum Classic eine Softwareplattform, die auf dem Blockchain-Prinzip von Kryptowährungen basiert. Ethereum Classic ist daher keine Kryptowährung an sich, sondern eine Plattform für dezentralisierte Apps (dApps) und Smart Contracts. Mit Ethereum Classic assoziiert ist allerdings - ebenso wie bei Ethereum - die digitale Währung "Classic Ether", die als Alternative zu Bitcoin fungiert. Ethereum Classic entstand aufgrund einer Abspaltungsbewegung innerhalb der Community von Ethereum im Jahr 2016. Das Risikokapitalunternehmen "The DAO" (Decentralized Autonomous Organization) akkumulierte große Mengen an Kapital, um ihre Vorstellung einer Investmentorganisation umzusetzen, die auf dem Prinzip von Smart Contracts, ohne übergeordnete, zentrale, menschliche Entscheidungsinstanz aufbaut. Die DAO basierte dabei auf der Softwareplattform Ethereum. Im Mai 2016 geriet ein Papier in Umlauf, dass Sicherheitsrisiken im Zusammenhang zwischen der DAO und Ethereum beleuchtete. Kurz darauf wurden mehrere Millionen Einheiten der Kryptowährung Ether, umgerechnet etwa 50 Millionen US-Dollar, durch Ausnutzen einer solchen Sicherheitslücke gestohlen.
Die Community versuchte sich zu einigen, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um derlei Angriffspunkte des Systems in Zukunft zu verhindern. Daraus entstand ein Konflikt zwischen zwei Parteien, der eher prinzipieller Natur ist. Die Community stimmte demokratisch darüber ab, den Vorfall mit der gestohlenen Währung mit einem manuellen Eingriff in die Blockchain zu beheben - für eine Seite der Community ein absolutes No-Go auf dem Gebiet der Kryptowährung, da das dezentrale Prinzip der Blockchain genau solche Eingriffe von außen ja gerade verhindern soll. Diese blieben bei der Ursprungsversion des Ethereum-Codes, die daraufhin Ethereum Classic genannt wurde. Die andere Seite entschied sich für eine nicht abwärtskompatible Änderung des Codes ("Hard Fork") und firmierte seitdem weiter unter dem Namen "Ethereum". Ethereum Classic ist somit nicht mehr kompatibel zu Etherum, unter anderem weil bei letzterer Plattform das Proof-of-Work durch ein Proof-of-Stake-System ersetzt wurde.
Die Entwickler, die bei Ethereum Classic geblieben sind, haben nach eigenen Angaben das System widerstandsfähiger gemacht, ohne einen harten Eingriff von außen vorzunehmen. Ein Vorfall wie 2016 soll nicht mehr möglich sein.

Wofür wird Ethereum Classic eingesetzt?

Genau wie bei Ethereum geht es bei Ethereum Classic weniger um die Währung an sich, sondern um die Plattform und die Smart Contracts. Smart Contracts sind eine Art digitale Entscheidungsfunktion auf dem Prinzip der Blockchain, die Mittelsmänner wie ein prüfendes Unternehmen überflüssig machen sollen. Ein Anwendungsbeispiel, das auch von den Unternehmern der DAO vorgeschlagen wird, sind beispielsweise Zapfsäulen für E-Autos. An diesen könnte der Nutzer mit Kryptowährung bezahlen und die dApp entscheidet auf Blockchain-Basis, ob es sich um eine legitime Zahlung handelt oder nicht. Eine Zahlung wird also nicht an ein zentrales Unternehmen weitergeleitet, die Zapfsäule entscheidet zum Zeitpunkt der Zahlung selbst, ob sie Strom freigibt oder nicht. Denkbar sind dafür noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten, bei denen es darum geht, zentralisierte Organisationen oder Mittelsmänner auszuschalten, um ein dezentrales Netzwerk für Dienstleistungen oder den Zugriff auf diverse Ressourcen zu ermöglichen. Nichtsdestotrotz hat auch "Ether Classic" einen angebbaren Kurs, ist also grundsätzlich an Börsen handelbar.

Ethereum Classic: Spekulationsobjekt oder vielversprechende Alternative?

Seit dem DAO-Vorfall und der Abspaltung der zwei Systeme wird Ethereum Classic von Kryptowährungs-Blogs unterschiedlich behandelt. Die einen verweisen auf das Potential, dass die softwareethisch "saubere" Version der Plattform beinhaltet. Die Währung rangiert bei der Marktkapitalisierung zur Zeit auf Platz 15 (Stand: 09/2018) der Kryptowährungen - und das trotz der Abspaltungsbewegung.

Vorteile von Ethereum Classic gegenüber anderen Kryptowährungen

  • nach wie vor auch eine Softwareplattform und daher grundsätzlich über den Währungsaspekt hinaus geeignet für dApps, Smart Contracts oder die Generierung von weiteren Sub-Währungen (Child Tokens)
  • durch den einschlägig bekannten DAO-Vorfall nach wie vor ein hoher Bekanntheitsgrad in der Krypto-Welt und hohe Akzeptanz an den Börsen
  • Verbesserungen im System und die geschrumpfte Gemeinde werden als vielversprechend für die Zukunft gehandelt
  • aktive Community, die das System konstant weiterentwickelt

Nachteile von Ethereum Classic gegenüber anderen Kryptowährungen

  • Vertrauensverlust in die Währung durch den DAO-Vorfall
  • große Investoren und Unterstützer fehlen bislang
  • von zukünftigen Updates der Ethereum-Community ausgeschlossen

Besonderheiten von Ethereum Classic

  • ideologische Treue zur Widerstandsfähigkeit der Blockchain gegen äußere Eingriffe einiger weniger

Wo kann ich Ethereum Classic kaufen?

Ein Kauf von Ethereum Classic (ETC) ist beispielsweise über die sehr bekannte und beliebte chinesische Exchangebörse Binance.com möglich. Anzumerken ist, dass auf Binance.com keine Fiat-Zahlungen (Bsp.: Kauf von Ethereum Classic mit Euro) möglich sind, sondern man beispielsweise eine Kryptowährung wie Bitcoin (BTC) benötigt, um diese in Ethereum Classic (ETC) wechseln zu können.
Sollten Sie noch überhaupt keine Kryptowährung besitzen, so wäre eine von vielen Möglichkeiten, beispielsweise zuerst über Coinbase Bitcoins zu kaufen. Diese können dann in die entsprechende Wallet des Binance.com Kontos transferiert werden, um diese dann letztlich gegen Ethereum Classic (ETC) zu tauschen. (Anmerkung: bei Verwendung unseres Coinbase Links erhalten Sie seitens Coinbase aktuell einen Bonus von 10$ kostenlosen Bitcoins, sofern die Einzahlung bei mindestens 100$ liegt).
Wichtiger Hinweis: Der Kauf von digitalen Währungen (Kryptowährungen) birgt sehr hohe Risiken und ist hoch spekulativ. Bitte beachten Sie, dass die Verantwortung für den Handel mit Kryptowährungen, ausschließlich in Ihrer eigenen Verantwortung liegt. Unser Artikel auf dieser Seite stellt weder eine Kaufempfehlung, noch eine Anlageberatung dar. Er soll lediglich als Informationsquelle und Orientierungshilfe in der komplexen Welt der Kryptowährungen dienen. Bitte seien Sie sich bewusst, dass der Kauf von Kryptowährungen, auch in einem Totalverlust Ihrer Investition enden kann.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Dies bedeutet, dass mycryptlist.com unter bestimmten Umständen eine Provision erhält, wenn Sie eine Registrierung, Transaktion, oder einen Kauf bei einem der verlinkten Webseiten tätigen.
NEWS zum Thema Ethereum Classic
Ethereum Classic: Anstieg der Transaktionsgebühren gibt Rätsel auf
15.01.2019 14:00:19 | BTC-ECHO

Angriff auf Ethereum Classic: 51%-Attacke
09.01.2019 14:12:32 | BitcoinNews

Bitcoin am Mittwoch: Bullish trotz Bärenmarkt
09.01.2019 05:30:55 | BTC-ECHO

Alle NEWS zum Thema anzeigen
Nächste Kryptowährung

Home FAQ Nach oben
MyCryptList.com ist ein onlinebasiertes Portfolio Management Tool zur Verwaltung der eigenen Kryptobestände.
• Anonym
• AES Verschlüsselung
• Selbst konfigurierbar
• Eigene Kurse möglich
• 250 Trades kostenlos!
• komfortable Excel Alternative

Mehr Infos | FAQs von A bis Z
Top 10 von allen Coins
Zeitraum: 24h

#1994X12 Coin1294.51%
#1134PayPie875.15%
#1191Indorse To..437.57%
#1171SounDAC336.00%
#1687Theresa Ma..200.27%
#1890Bitcoin Fi..199.76%
#1980Ultra Sale..170.88%
#1751Interzone166.88%
#1042Digiwage158.10%
#1489Cashcoin155.99%
Flop 10 von allen Coins
Zeitraum: 24h

#800Etheera-67.13%
#1121BrokerNeko..-58.04%
#2042Superior C..-57.92%
#2026CapdaxToke..-56.01%
#1577Numus-53.82%
#1271Carboneum..-53.75%
#1220Espers-49.96%
#1013Kora Netwo..-49.95%
#1376Verify-48.45%
#1361Argentum-44.89%